02 Feb 2018

Patienteninformation Februar 2018

 

Liebe Patienten,

Der Umzug in die neuen Arzträume an der Hennener Straße 66 rückt näher und wir möchten Sie daher schon jetzt einmal über unsere Pläne informieren:
Da es keine Hausarztpraxen in der Umgebung gibt, die uns vertreten können, werden wir, um Ihre medizinische Versorgung zu gewährleisten, den Umzug im laufenden Betrieb durchführen, ohne dass die Praxis auch nur einen Tag geschlossen wird. Diese enorme logistische Aufwand wird natürlich zu vorrübergehenden Einschränkungen führen.

Wir möchten Sie daher schon vorab um Ihre Geduld und Kooperation bitten.

Grundsätzlich werden wir unsere Praxis im neuen Ärztehaus auf zwei Etagen gemeinsam als ein großes Praxisteam führen. Jeweils zwei Ärzte werden im Erdgeschoss und im Obergeschoss arbeiten, die freie Arztwahl innerhalb der Praxis bleibt Ihnen weiter erhalten.

Anfang März werden wir die Praxisräume der ehemaligen Praxis Klaus Dreier schließen und das erste Obergeschoss in der neuen Praxis einrichten. Am 22. März wird dann der letzte Arbeitstag in der Scherlingstraße sein. Danach verlegen wir die Praxis komplett.

Ab dem 23. März wird dann zunächst eine Notfallversorgung im 1. OG an der Hennener Straße stattfinden.
Wir gehen davon aus, dass dann ab Anfang April beide Etagen im neuen Haus komplett nutzbar sind und wir ohne Einschränkungen den Praxisbetrieb weiter führen können.

Bitte beachten Sie aber, dass es zu kurzfristigen Änderungen bei der Planung kommen kann – wir informieren Sie hierüber ggf. auf unserer Homepage und per Aushang.
Es würde uns sehr helfen, wenn Sie routinemäßige Konsultationen, Medikamentenbestellungen, med.  längerfristige Probleme etc. bis Mitte März  oder dann wieder ab Anfang April erledigen würden.

Zum Schluss haben wir noch eine sehr erfreuliche Nachricht:

Wir haben das Unmögliche geschafft und ab Juni 2018 einen neuen Kollegen gewonnen!  Herr Dr. Thomas Aßfelder wird uns dann in Vollzeit unterstützen.

Ihr Praxisteam

[zum Anfang]